Verfahren und Anwendungsgebiete

Rettenberger.
Ihr leistungsstarker Partner
in der Metallveredelung!

 

Verfahren

Diesem Verfahren liegt ein chemischer Prozess zugrunde. Durch das Eintauchen der Werksstücke in eine chemische Lösung erfolgt ein Abtrag des Materials.

Eigenschaften

  • Chemisch entgratete Oberflächen sind rein von Fremdpartikeln, die durch Vorbehandlung auf das Werkstück gebracht worden sind.
  • Die chemische Lösung dringt auch in mechanisch unzugängliche Bohrungen ein, die nicht mechanisch entgratet werden können.
  • Chemisch entgratete Oberflächen glänzen.
  • Chemisch entgratete Oberflächen sind glatt.
     

Technische Anwendung von chemisch entgrateten Oberflächen

Chemisch entgratete Bauteile werden in der Automobilindustrie, im Formenbau, in der Feinmechanik und Zahnradtechnik sowie in der Faden- und Strickindustrie benötigt.

 

Rettenberger Metallveredelung

Industriestr. 1F
78112 St. Georgen/Schwarzwald
Baden-Württemberg
Deutschland

Fon:+ 49 (0) 77 24 - 91 86 7-0
Fax:+ 49 (0) 77 24 - 91 86 7-29
E-Mail: info[at]rettenberger.com