Detailansicht

Rettenberger.
Ihr leistungsstarker Partner
in der Metallveredelung!

 
24.08.2015

Rauheit – womit hat das eigentlich zu tun?

Dass ein Gegenstand rau ist, also eine unebene Oberflächenhöhe besitzt, das bemerken wir schnell. Aber wussten Sie, dass der Begriff der Rauheit aus der Oberflächenphysik kommt und eigentlich mehr dahinter steckt?

Dass ein Gegenstand rau ist, also eine unebene Oberflächenhöhe besitzt, das bemerken wir schnell. Aber wussten Sie, dass der Begriff der Rauheit aus der Oberflächenphysik kommt und eigentlich mehr dahinter steckt? Es kann sogar berechnet werden, inwieweit eine Oberfläche rau ist. Auch wir von Rettenberger nutzen Verfahren wie Polieren, Schleifen, Beizen, Sandstrahlen etc., um eine mehr oder minder hohe Rauheit zu erhalten. Die Rauheit wird in mittlerer Rauheit, quadratische Rauheit und gemittelte Rautiefe unterteilt und in der Regel in Mikrometer angegeben. Es gibt sogar optische Messgeräte, die die Rauheitskenngrößen flächig messen können.

 

Rettenberger Metallveredelung

Industriestr. 1F
78112 St. Georgen/Schwarzwald
Baden-Württemberg
Deutschland

Fon:+ 49 (0) 77 24 - 91 86 7-0
Fax:+ 49 (0) 77 24 - 91 86 7-29
E-Mail: info[at]rettenberger.com