Detailansicht

Rettenberger.
Ihr leistungsstarker Partner
in der Metallveredelung!

 
13.03.2017

Röntgenfluoreszenz – was ist das?

Mit der Röntgenfluoreszenzanalyse wird geklärt, wie sich die elementare Zusammensetzung von Metallen, Gläsern und anderen Materialien gestaltet.

Bei der sogenannten Röntgenfluoreszenz handelt es sich um die Emission von sekundären Röntgenstrahlen eines Materials, welches mit starker energetischer Strahlung angeregt wurde. Benutzt wird dies in der Röntgenfluoreszenzanalyse, um die elementaren Zusammensetzungen von verschiedensten Materialien wie Metallen, Gläsern, Keramiken und anderen bestimmen zu können. Funktionsweisend werden bei der Analyse durch die energetische Strahlung kernnahe Elektronen von der inneren Schale des Atoms gelöst. Die entstehenden Lücken werden durch Elektronen äußerer Schalen gefüllt. Durch diesen Vorgang entstehen die charakterlichen Fluoreszenzstrahlungen, welche von einem Detektor ausgewertet werden können und im Anschluss die notwendigen Informationen liefern.

 

Rettenberger Metallveredelung

Industriestr. 1F
78112 St. Georgen/Schwarzwald
Baden-Württemberg
Deutschland

Fon:+ 49 (0) 77 24 - 91 86 7-0
Fax:+ 49 (0) 77 24 - 91 86 7-29
E-Mail: info[at]rettenberger.com