Rettenberger.
Ihr leistungsstarker Partner
in der Metallveredelung!

 
Mobile Rettenberger Navigation öffnen

News

Rettenberger erklärt: Unterschiedliche Schleifverfahren in der Fertigungstechnik

Schleifen ist spanen mit geometrisch unbestimmten Schneiden und stellt häufig den letzten Fertigungsvorgang bei der Herstellung eines Werkstücks dar. Durch die verschiedenen Schleifverfahren lassen sich ebene und gekrümmte Flächen sowie Profile herstellen und bearbeiten.
Man unterscheidet nach der erzeugten Oberflächengüte zwischen Schrupp-, Schlicht- und Feinschleifen. Nach der Art der Kühlung unterscheidet man Nass- und Trockenschliff. Beim Nassschliff wird die Spanungszone mit einem Kühlschmiermittel gekühlt, beim Trockenschliff wird sie nur luftgekühlt.
Die beiden wichtigsten Schleifverfahren sind Plan- und Rundschleifen: Planschleifen ist Schleifen zur Erzeugung ebener Flächen. Beim Umfangsschleifen ist das rotierende Werkzeug zur Spanabnahme an seinem Umfang, beim Stirnschleifen an der Stirnseite wirksam. Rundschleifen ist Schleifen zur Erzeugung kreiszylindrischer Flächen. Weitere Schleifverfahren sind das Schraubschleifen zur Erzeugung von Gewinde hoher Güte, das Wälzschleifen zur Zahnradherstellung, das Profilschleifen, bei dem ein Profil mit einem Profilwerkzeug erzeugt wird, das Formschleifen, bei dem eine Form über die Vorschubsteuerung eines Standardwerkzeugs hergestellt wird und das Unrundschleifen zur Erzeugung von krummen Flächen, z.B. bei optischen Linsen oder Hohlspiegeln.
Die Kombination der für ein Verfahren charakteristischen Merkmale (z.B. Vorschubrichtung, Lage der zu bearbeitenden Werkstückfläche, Wirkfläche des Schleifkörpers) kommt auch in der Benennung zum Ausdruck. So entstehen Benennungen wie z.B. Längs-Außen-Rundschleifen.
Als weitere, oft genutzte Schleifverfahren gibt es noch das Trennschleifen, auch als „Flexen“ bekannt, und Entgraten durch Gleit-Schleifen. Hierbei entsteht eine Relativ-Bewegung von Chips (Schleifkörpern) und Werkstücken. Diese Bewegung wird z.B. in einer Trommel realisiert und stellt auch eines der Rettenberger Verfahren dar. Mehr Informationen unter www.rettenberger.com/gleitschleifen-trowalisieren.html.

 

Rettenberger Metallveredelung

Industriestr. 1F
78112 St. Georgen/Schwarzwald
Baden-Württemberg
Deutschland

Fon:+ 49 (0) 77 24 - 91 86 7-0
Fax:+ 49 (0) 77 24 - 91 86 7-29
E-Mail: info[at]rettenberger.com